Wir bilden die Zukunft!

HLA-Logo_230x230

Handelslehranstalt Bühl

Kappelwindeckstr. 2A

77815 Bühl

Tel.: +49(0)7223 93 64 10

Fax: +49(0)7223 93 64 15

E-Mail: info@hla-buehl.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag:

08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten an der HLA

Gegenseitiger Gewinn – 2. „Schnuppertag“

Beim zweiten „Schnuppertag“ an der Handelslehranstalt in Bühl konnten rund 130 Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Realschulen, Werkrealschulen und Gemeinschaftsschulen einen Einblick in den Unterricht gewinnen. Sinn des Tages war es, die Besucher in die regulären Fächer und Stunden der dortigen Schüler zu integrieren. So standen „Privates Vermögensmanagement“, „Ökonomische Studien“, „Global Studies“, aber auch ganz allgemeine Fächer wie Mathematik oder Englisch zur Auswahl.

Geöffnet war der Unterricht in allen Klassen des Wirtschaftsgymnasiums und des Berufskollegs für Fremdsprachen.
Die Zusammenarbeit mit den Realschulen in Bühl, Bühlertal, Achern, Kappelrodeck, Rheinau und Renchen, den Werkrealschulen in Bühl und Ottersweier und der Gemeinschaftschule in Bühl verlief im Vorfeld sehr konstruktiv. Somit waren auch in diesem Jahr von allen Seiten positive Rückmeldungen zu vernehmen. Peter Peraldo, der Abteilungsleiter Wirtschaftsgymnasium der HLA, koordiniert die Vorbereitung und Planung des Schnuppertages und betont seinerseits den gegenseitigen Gewinn eines solchen Tages: „Die Realschüler sollen eine Hilfe für die Entscheidung ihres schulischen Werdegangs nach dem mittleren Bildungsschluss erhalten. Viele erkennen durch einen solchen Besuch ihr Interesse am kaufmännischen Arbeitsfeld.“ Klassischerweise sind die Profilfächer der HLA nicht im Fächerkanon der anderen Schulen vorhanden.
Besonders beeindruckt waren die Gäste laut eigenen Aussagen vom Umgang mit modernen Medien im Unterricht und der Aktualität in den verschiedensten Fächern. Die positiven Rückmeldungen der Gastschüler – von den 130 Anwesenden bestätigten mehr als zwei Drittel, dass sie sich die HLA als ihre weiterführende Schule vorstellen könnten – nimmt das Lehrerkollegium nun als Motivation für sein Handeln mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.