Wir bilden die Zukunft!

HLA-Logo_230x230

Handelslehranstalt Bühl

Kappelwindeckstr. 2A

77815 Bühl

Tel.: +49(0)7223 93 64 10

Fax: +49(0)7223 93 64 15

E-Mail: info@hla-buehl.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag:

08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten an der HLA

Rückblick Infotag 2020 – Den richtigen Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft

Mit dem richtigen Schlüssel die geeignete Tür für die schulische und berufliche Zukunft öffnen- darüber informierte die HLA Bühl beim diesjährigen Infotag. Durch zahlreiche Vorträge, Infotafeln und Gespräche mit Lehrern aller Schularten konnten sich die Besucher einen fundierten Eindruck des kaufmännischen Bildungsangebots holen. Bei den Vorträgen zum Wirtschaftsgymnasium herrschte, wie auch in den beiden Jahren zuvor bereits, ein großes Interesse. Viele Besucher waren gekommen, um sich über die Stundentafel, die Bildungspläne, Wahlpflichtfächer und auch über den Ablauf des Abiturs zu informieren. Die HLA bietet drei unterschiedliche Profile an, zum einen das WGW, das fundierte wirtschaftliche Kenntnisse vermittelt, dann das WGF, dessen Schwerpunkt Einblicke in das private und öffentliche Finanzwesen bildet, und schließlich das WGI, das mit bilingualen Zusatzfächern über die globalen Zusammenhänge in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur lehrt.  „Der gute Ruf unseres Wirtschaftsgymnasiums ist eindeutig an den hohen Schülerzahlen der letzten Jahrgänge zu sehen“, berichtet Peter Peraldo, Abteilungsleiter der Oberstufe, „wir haben volle Klassen in allen drei Profilen.“ Mit dem Erreichen der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) stehen den Schülern alle Universitäten und Hochschulen offen. Mit der Vorstellung des Berufskollegs „Fremdsprachen“ konnten die Besucher sich ein Bild der zweijährigen Schulart machen, welche die Schüler mit der Fachhochschulreife abschließen. Zudem bietet die HLA allen Hauptschülern die schöne Möglichkeit, mit dem Besuch der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft die mittlere Reife zu erlangen. Wer mehr Praxis sehen wollte, konnte sich in den Räumen der Naturwissenschaften Versuche anschauen und auch selbst experimentieren. Mit neuester Technik bietet die Schule einen zeitgemäßen und lebensnahen Unterricht. Nach ausführlichen Vorträgen, Gesprächen und Infos aller Art konnten sich die Besucher schließlich mit verschiedenen Getränken und Speisen stärken. Wer Interesse hat, findet nähere Informationen zum neuen Online- Anmeldeverfahren auf der Homepage der HLA Bühl. Schüler, die sich ein noch intensiveres Bild über das Schulleben an der Handelslehranstalt verschaffen wollen, haben diese Gelegenheit am „Schnuppertag“. Nähere Informationen dazu sowie die Möglichkeit einer Anmeldung finden sich auf der Homepage der Schule (www.hla-buehl.de).

 

Comments are closed.