Wir bilden die Zukunft!

HLA-Logo_230x230

Handelslehranstalt Bühl

Kappelwindeckstr. 2A

77815 Bühl

Schulträger: Landkreis Rastatt

Tel.: +49(0)7223 93 64 10

Fax: +49(0)7223 93 64 15

E-Mail: info@hla-buehl.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag:

07:30 - 13:00 Uhr

Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr

Neuigkeiten an der HLA

WG: Kreative 11er Schüler/innen beim Innovationsworkshop

Siegerteams und Jury

Am vergangenen Dienstag präsentierten 77 Schüler/innen der 11ten des Wirtschaftsgymnasiums der HLA Bühl ihre Geschäftsideen von morgen in Elevator-Pitches. Die Landeskampagne Start-up BW des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg will mit unterschiedlichen Maßnahmen die Start-up-Szene im Land stärken. Ein Projekt ist der „Innovation Workshop & Pitch, um Schüler/innen das Thema Gründung nahe zu bringen und frühzeitig ihre kreative Lösungsfindung sowie ihre unternehmerische Handlungskompetenz zu stärken. In dem eintägigen Innovationsworkshop durchleben die Jugendlichen live die ersten Phasen einer Unternehmensgründung: Mithilfe von Kreativitätstechniken entwickeln die Schüler/innen in Teams Geschäftsideen und arbeiten diese anhand eines vereinfachten Business Model Canvas aus. Höhepunkt des Tages ist der „SchoolPitch“, in dem die Schüler/innen drei Minuten Zeit haben ihre Businessidee von einer externen Jury zu präsentieren. Diese Jury setzte sich aus sieben Juroren der freien Wirtschaft zusammen. Auch drei ehemalige Schülerinnen und Schüler waren geladen. Manuel Goracy, heute Geschäftsführer bei Social X Marketing GmbH, Dennis Wörner als Firmenkundeberater bei der Sparkasse Bühl sowie Julia Schneider aus dem Bereich Personal, ebenfalls bei der Sparkasse Bühl. Eine Fachfrau auf dem Gebiet Marketing, Jutta Willmann von der Firma Uhu war ebenfalls Teil der Jury. Geschäftsführer Fabian Böckeler (Böckeler Confiserie -und Kaffeehausbetriebe GmbH), Geschäftsführer Lukas Heck (Heck Health & Performance) sowie Rolf Eckert, Vorstand der Bühler Tafel e.V., komplettierten das Jurorenteam. Überzeugt haben Marco Schläger, Jana Seebacher, Tichon Weber, Jasmin Krauth und Julius mit ihrer Idee, dem AirCleanLight, einem an Laternen in Innenstädten angebrachter Luftfilter.  Gewonnen hat auch die Gruppe von Lisa Carstensen, Diana Schneider, Anila Gashi, Zeliha Anar und Hristina Beglioglu mit ihrem Produkt „Sonnentopf“. Ein dekorativer Blumentopf mit einer solarbetriebenen integrierten Lichterkette, die auch anzeigt, wann die Pflanze Wasser benötigt. Ein großes Lob an die Schüler/innen für die kreativen Lösungen und ein herzliches Dankeschön an die Jurymitglieder.